Donnerstag, 31. August 2017

Bondage




Das Motiv der
oder




... beschäftigt sich zwangsläufig 
mit Gefangenschaft und 
allerhand Fesselungen.








Einmal mehr stellt sich
die Frage, ob hier 
 an niederste Instinkte appelliert 
wird, ...








... und unausprechliche
Praktiken unterschwellig
propagiert werden.





Seduction of the Innocent,
wie Dr. Wertham argwöhnte?






Dunkle Geheimnisse um die
Secret Identity gewisser 
Comiczeichner...





... und Autoren, nähren 
diesen Verdacht.






Bei James Bond lässt  ja schon
der Name Dunkles erahnen...








...und bei Miss Peel lässt sich eine
erotische Komponente
nicht ganz absprechen...???









Und plötzlich sieht man die
Welt mit andern Augen...





Fesselpraktiken, 
wohin man schaut...








... und die harmlosesten  Dinge
erscheinen  in
 einem andern, düsteren  Licht.





Wahre Abgründe tun sich auf...




Batman in Ketten,...



..." The Phantom", ...ein
Bondage . Fetischist?





Tiger Lilly und Captain Hook...?




Wendy, Klaus, Michael ...?



Hardy Krüger?...



Aleta in Handschellen,...




Prinz Eisenherz am Andreaskreuz,...








... und unter diesem Blickwinkel
werden die
Karl May Filme ...





... plötzlich zu wahren Fesselungsorgien.





Doch Karl May rückt
den dunklen Verdacht ins rechte Licht
und lässt keinen Zweifel an den
edelmütigen Motiven seiner
wohlüberlebten Handlung.






"Schnell war ich auf und
durchschnitt die Riemen.
Dabei fiel mir das herrliche
Haar Winnetous in die
Augen, welches auf dem
Kopfe einen helmartigen
Schopf bildete und dann
noch schwer und lang auf
den Rücken niederfiel.
Mit der linken Hand eine
dünne Strähne desselben
fassend, schnitt ich sie
 mit der Rechten ab und
ließ mich dann wieder
zu Boden sinken.

Warum ich das tat?
Um nötigenfalls einen Beweis
 in den Händen zu haben,
daß ich es war,
 der ihn losgeschnitten hatte."


Wieder einmal gilt:
Honi soit qui mal y pense ...